slideshow 1

Die Stadt Elze präsentiert sich dem Besucher als eine Kleinstadt (9.500 Einwohner) mit Flair und Geschichte. Verkehrsmäßig günstige Voraussetzungen waren und sind für die Entwicklung in den vergangenen Jahren als auch in der Zukunft von großer Bedeutung, denn mit dem Kreuzungspunkt der Bundesstraßen 1 und 3 sowie als Bahnknotenpunkt (Park+Ride-Anlage) mit IC-Halt besticht Elze durch eine zentrale Lage mit optimalen Verkehrsanbindungen im Zentrum des Dreiecks Hannover-Braunschweig-Göttingen. Das bedeutet auch eine schnelle Anbindung an die Autobahnen. Die Städte Hannover, Hildesheim, Hameln oder Alfeld sind in ca. 25 Minuten mit dem Pkw oder in stündlichen Abständen mit Bahn oder Bus zu erreichen.

Die Ausstattung Elzes als Grundzentrum mit zentralen Einrichtungen des gehobenen Bedarfs liegt über dem Standard. Dank der Innovationskraft und des Engagements aller Bürger und Bürgerinnen hat die Stadt Elze ihre heutige Position erreicht. Elze ist eine Stadt mit starker wirtschaftlicher Kompetenz, deren Hauptaugenmerk auf die Förderung und Unterstützung der heimischen Wirtschaft ebenso gerichtet ist, wie auf die Ansiedlung neuer Betriebe. Wer sich entschließt in Elze zu wohnen, findet attraktive Bauplätze in reizvoller landschaftlicher Umgebung vor. Hinzu kommt ein Naturreichtum im märchenhaften Leinebergland (Sieben Berge, Schloss Marienburg) sowie umfangreiche Freizeitmöglichkeiten und kulturelle Angebote, die Elze lebens- und liebenswert machen.